Flachdach mit Wohnraumreserve

Das richtige Flachdach hat viele Gesichter und Möglichkeiten

gute Architektur-Verband-privater-bauherren

Quelle: Gute Architektur – Verband privater Bauherren Foto: Michael Reisch, Düsseldorf

Was machen, wenn’s im heimeligen Zuhause zu eng wird? Ein individuell zugeschnittener Anbau kann die Lösung sein. Das zeigte auch ein Düsseldorfer Projekt, wo dem Neubau nachträglich ein Staffelgeschoss aufgesattelt wurde. … Weiterlesen

Auf die Dächer – fertig – grün

Gründächer als Ruhezone oder Treffpunkt sollen die Hamburger City noch lebenswerter machen. Die Hansestadt will den Bau von Gründächern mit der Gründachstrategie ordentlich vorantreiben und hat dazu ein stadteigenes Förderprogramm geschaffen. Bis zu 60% der Kosten für Gründächer auf neuen und alten Gebäuden werden bezuschusst: Im gesamten Stadtgebiet und in der Innenstadt zusätzlich mit dem Innenstadtzuschlag.

Informationsbroschüre / Behörde für Umwelt und Stadtentwicklung HamburgGründächer, DachbegrünungGründächer, Dachbegrünung, BUE, Behörde für Umwelt und Stadtentwicklung, Hamburg

Informationsbroschüre / Behörde für Umwelt und Stadtentwicklung BUE, Behörde für Umwelt und Stadtentwicklung, Hamburg

Doch warum bietet Hamburg seinen Bauherren solche lohnenden Fördermöglichkeiten?  Gründächer sind reinste Multitalente – im Kleinen wie im großen Ganzen.

Jens Kerstan, Senator für Umwelt und Energie bringt es auf den Punkt: „Gründächer filtern Feinstaub, verbessern das Stadtklima und sie bieten Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Bei Starkregen verhindern sie ein Überlaufen der Siele und damit Überschwemmungen.“

Mit jedem Gründach wird Hamburg also sauberer, umweltfreundlicher und auch sicherer. Wenn das kein Grund ist mitzumachen! Ausreden gibt es nicht, denn mit ihrer neuen und hilfreichen Broschüre gibt es die eigene Gründachstrategie für Hamburger Bauherren und Hauseigentümer gleich frei Haus. … Weiterlesen

Vorgestellt: Passivhaus in Augsburg

Passiv-Wohnhaus in Augsburg

Foto: © Kunz Architekten, Augsburg

Passend zu den sonnigen und heißen Sommertagen stellen wir ein tolles „Passivhaus mit Urlaubsfeeling“ vor. Ein schmuckes Architektenhaus mit viel Platz, in dem man sich wohl fühlt, nach vorbildlichen Energiestandards und dazu in kürzester Zeit gebaut – und das alles zum angemessenen Preis. Genau so ein Haus steht in Bornstetten in der Nähe von Augsburg.

Der zweigeschossige Wohnkubus mit einer Wohnfläche von über 425 Quadratmetern wurde innerhalb von nur fünf Monaten errichtet. Dahinter steckt zum einen die architektonisch moderne und klare Formensprache. Zum anderen ein ausgeklügeltes Energiekonzept, das die Energieeffizienzanforderungen eines Passivhauses erfüllt. … Weiterlesen